top of page
  • Anastasia Michailova

Megalodon hatte die stärkste Beißkraft im Tierreich

Aktualisiert: 17. Feb.

Der Urzeit-Hai otodus megalodon beherrschte vor Millionen von Jahren unsere Meere. Dabei stellte er einen Rekord auf: Er hatte den stärksten Biss aller Tiere. Hier erfährst du mehr!


Megalodon, Beißkraft, Kiefer
Der Biss eines Megalodon war unvergleichbar!

Nach neuesten Erkenntnissen wurde Megalodon bis zu 20 Meter lang, bis zu 100 Tonnen schwer und erreichte ein Alter von 100 Jahren. Ein einziger Zahn des riesigen Urzeit-Hais konnte größer werden als eine menschliche Hand und in seinem Maul hätte ein erwachsener Mensch problemlos stehen können. Und als wäre das nicht schon genug, besaß Megalodon auch noch die stärksten Kiefer der Welt! Ein Biss, der bis heute nicht zu überbieten ist.



Wie viel Beißkraft hatte Megalodon?


Die Computerberechnungen von australischen Wissenschaftlern haben ergeben, dass Megalodon mit einer Kraft von 18 Tonnen zubeißen konnte – rund 180 Kilonewton. Die nötigen Informationen für die Berechnungen nahmen die Forscher aus der Skalierung von biometrischen Daten des heute lebenden Weißen Hais.


Megalodon, Größe, Vergleich
Megalodon - Ein Größenvergleich

Mit dem mathematischen Verfahren der sogenannten „Finite Elemente Analyse“ konnten Muskeln und Bindegewebe rekonstruiert werden. Verschiedene Versuche und Beißszenarien lieferten Informationen über die Druckverteilung im Kiefer. Die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlichten die Wissenschaftler im Fachmagazin „Journal of Zoology“.


Da Megalodon die Beute in seinem Maul wahrscheinlich schüttelte, könnten die Kräfte zwischen seinen Kiefern zum Teil noch stärker gewesen sein. Der Urzeit-Hai jagte vorwiegend große Tiere, darunter Wale, Robben, große Fische, Schildkröten und Seekühe.



Wissenswert: Um einen Kleinwagen platt zu drücken, benötigen Schrottpressen eine Kraft von rund 15 Tonnen – für einen Megalodon also wohl kein Problem.


„Die Natur hat dieses Raubtier mit mehr als genug Beißkraft ausgestattet, um große und potenziell gefährliche Beute zu töten und zu fressen. Hinzu kommt, dass seine extrem scharfen, gezackten Zähne relativ wenig Kraft benötigen, um sich durch dicke Haut, Fett und Muskulatur zu schlagen.“ – Studienleiter Steve Wroe, University of New South Wales (Sydney)


Beißkraft: Tiere im Vergleich


Wie steht es da eigentlich um die Beißkraft anderer Raubtiere? Und wie stark können wir Menschen zubeißen?


  • Megalodon: 18 Tonnen

  • Tyrannosaurus rex: 5,7 Tonnen

  • Weißer Hai: 3,3 Tonnen

  • Afrikanischer Löwe: 560 Kilogramm

  • Mensch: 80 Kilogramm



Diese Beiträge könnten auch interessant für dich sein: „Megalodon: 10 Fakten über den Urzeit-Hai“




Offenlegung als Amazon-Partner: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links, durch die Provisionen bei qualifizierten Verkäufen verdient werden.

Commentaires


bottom of page